Berichte und Fotos zumeist in Celle und Umgebung aufgenommen.

M 3 in den Jagdhunden (Canes Venatici)

M 3 (NGC 5272)
Rektaszension 13h 42m 11s Der Kugelsternhaufen M 3 enthält ca. 500000 Sterne. Er ist vom Typ VI. Entdeckt wurde er am 3. Mai 1764 von Charles Messier.
Deklination 28° 22' 32''
Helligkeit 6,2 mag
Winkelausdehnung 18'
Entfernung ca. 33900 ly
phys. Ausdehnung ca. 223 ly

Aufgenommen am 23.4.2017 mit einem Meade 200/2000 LX10 mit 0,63er Brennweitenreduzierer und der Canon EOS 40Da. Belichtet wurde 19 x 60 Sekunden bei 800 ISO.