Berichte und Fotos zumeist in Celle und Umgebung aufgenommen.

Der Orionnebel im Orion

Orionnebel (M 42/43, NGC 1976/1982)
Rektaszension 05h 35m 18s Der Orionnebel ist der uns am nähsten gelegene Emissions- und Reflexionsnebel. Er ist schon mit bloßem Auge südlich des Gürtels des Orion sichtbar. Entdeckt wurde er am 26. November 1610 von De Peirsec, wahrscheinlich wurde er aber schon von arabischen Astronomen und den Maya weit vorher gesichtet.
Deklination -05° 23' 30''
Helligkeit 4,0 mag
Winkelausdehnung 85' x 60'
Entfernung 1350 ly
phys. Ausdehnung 30 ly

Der Orionnebel aufgenommen am 9.3.2016 am TS 250/1000 Newton mit einer Canon EOS 40Da. Weiterhin wurde ein Komakorrektor und ein CLS-Filter benutzt. Das Bild ist ein HDR aus folgenden Belichtungen: 20 x 5 s bei 100 ISO, 20 x 10 s bei 100 ISO, 20 x 30 s bei 400 ISO, 20 x 90 s bei 800 ISO