Berichte und Fotos zumeist in Celle und Umgebung aufgenommen.

M 71 im Pfeil (Sagitta)

M 71 (NGC 6838)
Rektaszension 19h 53m 46s Der Kugelsternhaufen M 71 ist vom Typ X-XI. Entdeckt wurde er 1746 von De Chéseaux. Anfangs wurde er für einen offenen Sternhaufen gehalten, aber seit in den 1970ern das HR-Diagramm von M 71 erstellt wurde, gilt er unzweifelhaft als Kugelsternhaufen. Sein Alter beträgt ca. 10 Milliarden Jahre.
Deklination 18° 46' 42''
Helligkeit 6,1 mag
Winkelausdehnung 7,2'
Entfernung 13000 ly
phys. Ausdehnung 13 ly