Berichte und Fotos zumeist in Celle und Umgebung aufgenommen.

M 86 in der Jungfrau (Virgo)

M 86 (NGC 4406, UGC 7532, PGC 40653)
Rektaszension 12h 26m 12s M 86 ist eine große linsenförmige Galaxie im Virgo-Galaxiehaufen. Sie ist vom Typ S0. Entdeckt wurde sie am 18. März 1781 von Charles Messier. M 86 ist Teil der sogenannten Markarjanschen Galaxienkette, einer Ansammlung von Galaxien.
Deklination 12° 56' 44''
Helligkeit 8,9 mag (13,3 mag/arcmin^2)
Winkelausdehnung 10,2' x 6,8'
Entfernung ca. 56 Mio ly
phys. Ausdehnung ca. 155000 ly